Methoden

Es gibt im Coaching und Consulting zum Thema Veränderung und Prozessbegleitung eine Vielzahl von Methoden und Tools, die entwickelt und abgeleitet wurden aus den Erkenntnissen der Organisationsentwicklung, der Motivationsforschung, der Sozio-Psychologie, des systemischen Coachings und der neurobiologischen Forschung. Viele davon habe ich erlernt und setze sie erfolgreich ein.
Bei meiner Arbeit richte ich den Fokus sowohl auf den Mindchange, d.h. auf die Veränderung der inneren Einstellung/Bewertung/Annahmen, als auch auf die Entwicklung von Motivation und Engagement sowie von Selbstverantwortung. Dies gepaart mit einer offenen und transparenten Kommunikationskultur ermöglicht das Erreichen Ihrer Ziele – überzeugend und nachhaltig.

Selbstverständlich lasse ich mich regelmäßig supervidieren und bilde mich kontinuierlich weiter.

Persönlichkeitsdiagnostik nach MSA (Motiv Struktur Analyse)
Organisationsentwicklung nach Kurt Levin
X-Y-Theorie nach Douglas McGregor
Motivationspsychologie: NBF „New Big Five-Model“ nach Dan McAdams
Mentale Selbstführung als Teilbereich der kognitiven Verhaltenstherapie
Neurobiologische Grundlagenforschung nach Prof. Dr. Gerald Hüther
Kommunikationslehre nach Paul Watzlawik Kommunikationspsychologie nach Friedemann Schulz von Thun

Systemisches Coaching:
• Konstruktivistischer methodologischer Ansatz
• Coaching-Interventionsmuster und Beratungsstrategien
• Energetisches Coaching nach Dr. Bohne
• Emotionales Coaching nach Lévine
• Burnout-Prävention nach Leiter und Maslach
• NLP – Neurolinguistisches Programmieren
• Lösungsorientiertes Coaching nach de Shazer
• Familientherapie und Organisationsaufstellung
• Lebensfluß-Wertearbeit
• Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg
• Ganzheitliches Methodensystem des Lean Management